Search
Generic filters
Exact matches only

Projekt Green Energy Hub: TES ernennt neues Führungspersonal

Kategorie:
Themen: | | |
Autor: Magnus Schwarz

Projekt Green Energy Hub: TES ernennt neues Führungspersonal
Modell des Green Energy Hubs in Wilhelmshaven (Quelle: TES)

16. September 2022 | Der Vorstand von Tree Energy Solutions (TES) gibt die Ernennung von Alexandra Pieton zum Chief Projects Officer und von Yves Vercammen zum Chief Corporate Officer bekannt. Mit den Neubesetzungen unterstreicht TES sein nachhaltiges Geschäftsmodell, das darauf abzielt, die Wende zu sauberen Energieträgern zu beschleunigen und einen Beitrag zur Energiesicherheit zu leisten.

In Wilhelmshaven baut TES derzeit Europas größten Green Energy Hub und entwickelt ein einzigartiges Modell zur Umwandlung großer Mengen erneuerbarer Elektronen aus sonnigen und windigen Standorten in grünen Wasserstoff und erschwingliches, erneuerbares Gas.

Alexandra Pieton (Quelle: TES)

Alexandra Pieton verfügt über eine mehr als 20-jährige Erfahrung in der internationalen Energiebranche. Sie bekleidete Führungspositionen in den Bereichen Planung, Projektdurchführung, Betrieb und Management in strategischen Schlüsselmärkten wie den USA, Großbritannien, Malaysia, Indonesien und Frankreich. Bevor sie zu TES kam, war sie mehr als 15 Jahre bei Technip und TechnipFMC tätig, wo sie zuletzt die Positionen Vice President Hydrogen Product Line und Vice President Energy Transition Strategy innehatte.

 

 

Yves Vercammen (Quelle: TES)

 

 

Yves Vercammen ist Experte für Energie-Rohstoffmärkte und bringt über 25 Jahre Erfahrung in diesem Sektor mit. Ab 2018 war er als Transformation Projects Director bei der Energie-Infrastrukturgruppe Fluxys tätig und hat sich dort vor allem auf die Herausforderungen und Chancen der Energiewende konzentriert. Davor war er Geschäftsführer von Eni Trading and Shipping, wo er für den weltweiten Rohstoffhandel des italienischen Energiekonzerns verantwortlich war. Bei Distrigas war er als CFO verantwortlich für das Portfoliomanagement und die Handelsaktivitäten.

 

Marco Alvera, CEO von TES, kommentierte die Ernennungen: „Wir freuen uns, Alexandra und Yves bei TES willkommen zu heißen, die zusammen mehr als 45 Jahre Erfahrung in der globalen Energiewirtschaft mitbringen – und das in einer spannenden Zeit für das Unternehmen, in der es Europas größten Green Energy Hub entwickelt. Die Gewinnung erstklassiger Mitstreiter und umfassender Kompetenz wird TES bei der Umsetzung seiner Mission weiter unterstützen, erneuerbare, sichere und bezahlbare Energie nach Europa zu importieren.“

Projekt Green Energy Hub

Das Wilhelmshavener Terminal für grünen Wasserstoff wird als primärer Ausgangspunkt für saubere, sichere, bezahlbare und ergiebige nachhaltige Energie in Europa fungieren, aber auch als Katalysator für eine kreislauforientierte Kohlenstoffwirtschaft dienen. TES wird aus seinen zuliefernden Projekten grünen Wasserstoff in Form von erneuerbarem Gas importieren, wobei grüner Wasserstoff und ein geschlossener CO2-Kreislauf die Basis bilden.

Im Juli 2022 verkündete das Unternehmen ein erfolgreiches Fundraising in Höhe von 65 Millionen Euro. Gestützt wurde das Fundraising von einer globalen Investorengemeinschaft aus führenden Finanzinstituten wie HSBC und UniCredit sowie internationalen Energiekonzernen. Erst kürzlich wurde TES zusammen mit den internationalen Energieakteuren E.ON und ENGIE vom deutschen Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz ausgewählt, um ab Oktober 2023 gemeinsam die fünfte schwimmende Speicher- und Regasifizierungseinheit („FSRU“) in Deutschland zu entwickeln und zu realisieren. Die FSRU wird das TES-Wasserstoffterminal in Wilhelmshaven schneller vorantreiben, das nach aktueller Planung 2025 in Betrieb gehen soll.

 

(TES/2022)

 

Das könnte Sie auch interessieren

Fusion Fuel verkauft Solar-Wasserstoff-Systeme im Wert von fünf Millionen Euro
Sunfire wird als “Hydrogen Champion” ausgezeichnet
Hamburger Wasserstoff-Industrie-Netz HH-WIN: Gasnetz Hamburg nimmt weitere Stadtteile ins Visier

Publikationen

Wasserstoff in der Praxis, Bd. 1: Infrastruktur

Wasserstoff in der Praxis, Bd. 1: Infrastruktur

Erscheinungsjahr: 2021

Das Buchreihe „Wasserstoff in der Praxis“ vermittelt Praktikern wichtige Informationen über den Stand der Technik und zukünftige Entwicklungen. Im 1. Band werden die Herausforderungen dargestellt, die Wasserstoff an die Gasinfrastruktur und ...

Zum Produkt

Handbuch der Gasverwendungstechnik

Handbuch der Gasverwendungstechnik

Erscheinungsjahr: 2019

Die deutsche Energiewende fokussiert neben dem Aufbau der Erneuerbaren Energien vor allem auch die Erhöhung der Energieeffizienz in allen Bereichen. Beides steht bei dem komplett neu gestalteten Handbuch der Gasverwendungstechnik im Mittelpunkt. ...

Zum Produkt

Erneuerbarer Wasserstoff mit Solar-Wind-Hybridkraftwerken

Erneuerbarer Wasserstoff mit Solar-Wind-Hybridkraftwerken

Autor: Raphael Niepelt, Rolf Brendel

Grüner Wasserstoff ist ein Schlüsselelement für die Transformation und Defossilierung des Energiesystems. Mit der Nationalen Wasserstoffstrategie hat sich die Politik klar zu grünem Wasserstoff bekannt, wobei der Bedarf vor allem über Importe ...

Zum Produkt

Mehr Publikationen...