Generic filters
Exact matches only
FS Logoi

Konferenz diskutiert dezentrale Wasserstoffwirtschaft in Thüringen

Kategorien: |
Themen: |
Autor: Magnus Schwarz

27. Februar 2023 | In Weimar hat die Regionalkonferenz “Dezentrale Wasserstoffwirtschaft in Thüringen: Wie kann der Markthochlauf gelingen?” stattgefunden. Expert:innen aus Wissenschaft und Industrie diskutierten über das Potenzial einer grünen und dezentralen Wasserstoffwirtschaft in der Region.

Eröffnet wurde die Veranstaltung mit Grußworten von Frau Dr. Katja Böhler, der Staatssekretärin des Thüringer Ministeriums für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft. Darauf folgten Impulsvorträge, in denen Valerie Ziemsky von der Forschungsstelle für Energiewirtschaft (FfE), Norma Kemper von GP JOULE und Konrad Uebel vom Freiberg Institut ihre Sichtweisen auf den dezentralen Ansatz und den Markthochlauf darlegten.

Anschließend fand eine Diskussionsrunde mit den Rednerinnen und Rednern der Impulse statt. Initiator der Konferenz war das vom BMBF geförderte Forschungsprojekt h2-well.

Nach einer gemeinsamen Mittagspause boten die Teilprojekte des h2-well Bündnisses einen Einblick in ihre Forschungen. Der SolarInput e.V., die Bauhaus-Universität Weimar und die Friedrich-Schiller-Universität Jena stellten ihre Zwischenergebnisse mit Blick auf „Technologie und Markt“, “, „Mobilität und Logistik“ sowie auf die „gesellschaftliche Akzeptanz von Wasserstofftechnologien“ vor.

Diskussion über Wasserstoffhochlauf in Thüringen

In drei parallelen Workshops am Nachmittag diskutierten die Teilnehmenden Fragen zum Markthochlauf von Wasserstofftechnologien. Neben einer vertieften Auseinandersetzung mit dem dezentralen und zentralen Ansatz wurde der Wasserstoffmarkt der Zukunft analysiert. Zum Abschluss erörterten die Teilnehmenden Probleme und Lösungsansätze rund um das Thema Fachkräfte und Qualifizierung in der Wasserstoffwirtschaft.

Weitere Informationen zum Forschungsprojekt h2well

 

(Quelle: h2-well/2023)

 

Das könnte Sie auch interessieren

LOHC
Wasserstoff Derivate Importstrategie Fraunhofer ISI

Publikationen

Netzmeister 2023

Netzmeister 2023

Erscheinungsjahr: 2023

Für die Instandhaltung der Gas-, Wasser- und Fernwärmerohrnetze, die den mit Abstand größten Teil des Anlagevermögens von Versorgungsunternehmen ausmachen, trägt der Netzmeister die Verantwortung. Um den täglichen Anforderungen gerecht werden ...

Zum Produkt

Wasserstoff in der Praxis, Bd. 3: Dekarbonisierung

Wasserstoff in der Praxis, Bd. 3: Dekarbonisierung

Erscheinungsjahr: 2023

Alle Stahlhersteller in Deutschland haben ihre Weichen in die Zukunft längst gestellt: Sie setzen auf wasserstoffbetriebene Direktreduktionsanlagen statt kohlebetriebene Hochöfen, um im Jahr 2045 das Ziel der Klimaneutralität zu erreichen. Dieses ...

Zum Produkt

Wasserstoff in der Praxis, Bd. 2: Gebäude- und Messtechnik

Wasserstoff in der Praxis, Bd. 2: Gebäude- und Messtechnik

Erscheinungsjahr: 2022

Das Buchreihe „Wasserstoff in der Praxis“ vermittelt Praktikern wichtige Informationen über den Stand der Technik und zukünftige Entwicklungen. Im 2. Band stehen die Themen “Gebäudetechnik” und “Messtechnik” im Fokus. ...

Zum Produkt

Datenschutz
h2-news.eu, Inhaber: Vulkan-Verlag GmbH (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
h2-news.eu, Inhaber: Vulkan-Verlag GmbH (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: