Generic filters
Exact matches only

Studie evaluiert Wasserstoffbereitstellung aus Biomasse in Baden-Württemberg

Kategorie:
Themen: | |
Autor: Magnus Schwarz

Studie evaluiert Wasserstoffbereitstellung aus Biomasse in Baden-Württemberg
Die erste Ausgabe von H2BWissen wurde bei der diesjährigen f-cell präsentiert (Quelle: e-Mobil BW GmbH)

10. Oktober 2022 | Wie Wasserstoff aus Biomasse erzeugt werden kann und welche Potenziale diese Erzeugungsform für Baden-Württemberg bietet, fasst die neue Kurzstudie der Plattform H2BW zusammen. Die erste Ausgabe der Publikationsreihe “H2BWissen” wurde im Rahmen der f-cell 2022 in Stuttgart präsentiert.

Um die Klimaschutzziele zu erreichen nimmt die Bedeutung von Wasserstoff in und für Baden-Württemberg rasant zu. Neben der Wasserstofferzeugung mittels Elektrolyse bietet in diesem Zusammenhang auch die Erzeugung von Wasserstoff aus biogenen Rest- und Abfallstoffen das Potenzial, kurz- und mittelfristig den Hochlauf der Wasserstoffproduktion zu unterstützen und einen Beitrag für die Wasserstoffwirtschaft in Baden-Württemberg zu leisten.

Mit der neuen Kurzsstudie “Wasserstoffbereitstellung aus Biomasse in Baden-Württemberg” werden die Chancen und Herausforderungen der Technologie beleuchtet und ein Überblick über Erzeugungsformen und Basisstoffe gegeben.

Markthochlauf von Wasserstoff

Die neue Kurzstudie stellt wesentliche Technologiepfade zur Erzeugung von Wasserstoff aus biogenen Rest- und Abfallstoffen kompakt dar. So zeigt sich, dass Wasserstoff aus biogenen Rest- und Abfallstoffen einen Beitrag zum Markthochlauf einer klimafreundlichen Wasserstoffwirtschaft leisten kann. Dabei analysiert die Kurzstudie verschiedene Arten der Wasserstofferzeugung mittels Biomasse. Aus technischer Sicht stehen mehrere vielversprechende Produktionstechnologien für Wasserstoff aus Biomasse zur Verfügung und erscheinen zumindest im aktuellen Marktumfeld auch kostenseitig interessant.

Chancen der dezentralen Erzeugung

Die dezentrale Erzeugung von Wasserstoff aus Biomasse in Biogasanlagen bietet dabei Potenziale in Baden-Württemberg. Insbesondere in regionalen Kontexten können hierdurch attraktive H2-Bereitstellungswege erschlossen und neue regionale Abnahme- und Nutzungskonzepte realisiert werden.

Die Studie können Sie hier kostenlos herunterladen.

Der Vulkan-Verlag veranstaltet zu dem Thema Ende Oktober eine Praxistagung mit dem Namen “BtW-Aus Biogas wird Wasserstoff”. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

 

(H2BW/2022)

Das könnte Sie auch interessieren

Entsalzung überflüssig: Forscher gewinnen Wasserstoff aus Meerwasser
H2-Kompetenzverbund des DVGW präsentiert Forschungsergebnisse
Forscher gewinnen Wasserstoff aus Luftfeuchtigkeit

Publikationen

Wasserstoff in der Praxis, Bd. 1: Infrastruktur

Wasserstoff in der Praxis, Bd. 1: Infrastruktur

Erscheinungsjahr: 2021

Das Buchreihe „Wasserstoff in der Praxis“ vermittelt Praktikern wichtige Informationen über den Stand der Technik und zukünftige Entwicklungen. Im 1. Band werden die Herausforderungen dargestellt, die Wasserstoff an die Gasinfrastruktur und ...

Zum Produkt

Erneuerbarer Wasserstoff mit Solar-Wind-Hybridkraftwerken

Erneuerbarer Wasserstoff mit Solar-Wind-Hybridkraftwerken

Autor: Raphael Niepelt, Rolf Brendel

Grüner Wasserstoff ist ein Schlüsselelement für die Transformation und Defossilierung des Energiesystems. Mit der Nationalen Wasserstoffstrategie hat sich die Politik klar zu grünem Wasserstoff bekannt, wobei der Bedarf vor allem über Importe ...

Zum Produkt

H2-Tauglichkeit des Ferngasnetzes der Open Grid Europe

H2-Tauglichkeit des Ferngasnetzes der Open Grid Europe

Autor: Daniel S. Bick, Arnd Schmücker

Die Wasserstofftauglichkeit eines Gasversorgungsnetzes muss vor dem Transport von Wasserstoff analysiert werden, unabhängig davon ob dieses Gas dem Erdgas  zugemischt wird oder bestehende Leitungen für den Transport von reinem Wasserstoff ...

Zum Produkt