Search
Generic filters
Exact matches only

Energiewende mit Wasserstoff im Wärmemarkt – Kurs halten auch in Krisenzeiten!

Kategorie:
Themen: |
Autor: Magnus Schwarz

Energiewende mit Wasserstoff im Wärmemarkt – Kurs halten auch in Krisenzeiten!
Es gibt viel Bewegung in der Wasserstoff-Branche. (Quelle: pixabay)

13. April 2022 | Am 3. Mai 2022 findet die kostenfreie online-Veranstaltung “Energiewende mit Wasserstoff im Wärmemarkt – Kurs halten auch in Krisenzeiten!” in der Zeit von 10:00 bis 11:30 Uhr statt. Die Frage, welche Bedeutung Wasserstoff als Energieträger im Wärmemarkt spielen kann, steht in dieser virtuellen Veranstaltung im Mittelpunkt.

Einen Blick auf die aktuelle Situation und in die Zukunft beim Thema “Energiewende mit Wasserstoff im Wärmemarkt” werfen Vertreter aus Industrie, Handwerk und Verbänden. Die Moderation übernimmt Volker Meyer (Hauptgeschäftsführer figawa e.V.). Vortragende sind:

  • Dr. Timm Kehler (Vorstand Zukunft Gas e.V.),
  • Andreas Müller (Geschäftsführer Technik ZVSHK Zentralverband Sanitär Heizung Klima) sowie
  • Markus Staudt (Hauptgeschäftsführer Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie e. V. (BDH)).

 

Besonderes Augenmerk wird auf die aktuellen politischen Entwicklungen gelegt, die sich aus dem Ukrainekrieg ergeben, und die Fragestellung, ob und wie Wasserstoff auch zukünftig Teil der Energiewende sein kann. Neben den technischen Themen wird sich auch mit den aktuellen politischen Fragestellungen und Entwicklungen befasst. In der 1,5-stündigen online-Veranstaltung am 3. Mai 2022 wird das Thema „Energiewende mit Wasserstoff im Wärmemarkt – Kurs halten auch in Krisenzeiten!“ aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet und grundlegende Fragen zur Zukunft von Wasserstoff im Wärmemarkt diskutiert.

Anmeldung zur kostenfreien online-Veranstaltung: Barbara Pflamm, b.pflamm@vulkan-verlag.de, Tel. +49 201 82002-28

Fragen zum Inhalt: Arne Gmerek, gmerek@figawa.de, Tel. +49 221 37668-50

Vorankündigung: 1. Kongress „Wasserstoff in der Praxis“ am 20. und 21. Juni 2022

Energiewirtschaft und Industrie stehen vor der größten Herausforderung in ihrer Geschichte. Im Rahmen der Energiewende müssen alle Produktions- und Wärmeerzeugungsprozesse dekarbonisiert werden. Für die erfolgreiche Umsetzung des Mammutvorhabens braucht es neben einem nachhaltigen politischen Durchsetzungswillen vor allem eins: Technischen Sachverstand und Ingenieurs-Know-how.

Am 20. und 21. Juni 2022 findet der 1. Kongress „Wasserstoff in der Praxis“, organisiert von figawa und dem Vulkan-Verlag, auf dem Messegelände in Düsseldorf statt. Dabei stehen Anwendungen und praktische Hinweise zu folgenden Themen im Vordergrund:

  • Armaturen & Komponenten
  • Gasbeschaffenheit, Mess- und Regeltechnik
  • Sektorenkopplung und Dekarbonisierung
  • Materialspezifische Fragestellungen / Integrität der Systeme sowie
  • Planung, Erzeugung und Speicherung.

Die Veranstaltung findet parallel zur internationalen Leitmesse wire & Tube statt, zu der die Teilnehmer des Kongresses “Wasserstoff in der Praxis” kostenfreien Zugang haben.

Fragen zur Veranstaltung: Nico Hülsdau, n.huelsdau@vulkan-verlag.de, Tel. +49 201 82002-33

Das könnte Sie auch interessieren

Wir bringen Umweltfreundlichkeit auf die Straße: Emissionsfreie Brennstoffzellen-Antriebe von Proton Motor für Nutzfahrzeuge
Advertorial
Erfolgreicher Auftakt für die Kongressreihe “Wasserstoff in der Praxis”
Figawa präsentiert erstmalig Themenschwerpunkt zu Wasserstoff auf der SHK Essen
Neues vom Energiepark Bad Lauchstädt: Besuch des BMWK und mehr

Publikationen