Search
Generic filters
Exact matches only

Multi-Gaszählermodule messen Wasserstoff, Wasserstoffgemische und Erdgas

Kategorie:
Thema:
Autor: Redaktion

Multi-Gaszählermodule messen Wasserstoff, Wasserstoffgemische und Erdgas

Kohlenstoffneutralität, Nachhaltigkeit und die Reduktion von CO2-Emissionen sind weltweit die wichtigsten Trends im Energiesektor. Die derzeitige Gasinfrastruktur muss auf die Einführung erneuerbarer Gase vorbereitet werden. So müssen beispielsweise ab 2025 alle neu installierten Gasheizkessel im Vereinigten Königreich mit reinem Wasserstoff kompatibel sein. Ähnliche Anforderungen für die Gaszähler werden aller Voraussicht nach schon bald folgen.

Gaszählermodul misst beliebige Gasgemische

Der SGM64xx von Sensirion ist das erste Gaszählermodul auf dem Markt, das in der Lage ist, beliebige Gasgemische zu messen. Hierzu gehören reiner Wasserstoff, Wasserstoffgemische, Biomethan und die Erdgastypen H, L und E. Ein Austausch des Zählers oder ein Firmware-Update für Zähler der Produktlinie SGM64xx ist daher nicht erforderlich, wenn Erdgas schrittweise oder vollständig durch Wasserstoff ersetzt wird. Das Gaszählermodul ist eine Weiterentwicklung der bewährten SGM63xx-Plattform, die durch die Erweiterung der Messmöglichkeiten auf reinen Wasserstoff auf ein neues Niveau gehoben wird. Erreicht wird dies durch ein erweitertes Kalibrierungsverfahren, das ansonsten keine Änderungen an den mechanischen, elektrischen und Software-Schnittstellen des Produkts mit sich bringt. Darüber hinaus sind die Wasserstoff-Durchflussbereiche dreimal höher als die von Erdgas, was unabhängig vom Wasserstoffgehalt dafür sorgt, dass der Zähler eine sehr kompakte Größe hat.

Gaszähler mit integrierten Modulen für den mikrothermischen Massenfluss zeichnen sich durch eine hervorragende Messleistung und Robustheit bei niedrigem Stromverbrauch aus. Sie eignen sich daher für private und industrielle Anwendungen in Durchflussbereichen von G1.6 bis G25.

Studien belegen Zuverlässigkeit der Technologie

Die thermische Massenflussmessung hat sich im Laufe der Jahre bei mehr als sechs Millionen Zählern im Feld und Milliarden von Stunden zuverlässiger Messergebnisse bewährt. Zwei unabhängige Studien bestätigen die langfristige Zuverlässigkeit dieser Technologie für Anwendungen unter extremen Bedingungen. Für diese Studien wurden Gaszähler untersucht, die seit mehr als einem Jahrzehnt in Betrieb waren. Alle Zähler arbeiteten innerhalb der für den Praxisbetrieb festgelegten Genauigkeitsgrenzen, und die meisten von ihnen erfüllten die Anforderungen, die an fabrikneue Gaszähler gestellt werden. Darüber hinaus sind die Gaszählermodule von Sensirion nach den Normen EN 14236 und OIML R 137 zertifiziert, die Zertifizierung nach EN 17526 ist in Vorbereitung. Diese Bewertungszertifikate erleichtern den Herstellern von Gaszählern die Zulassung gemäß der Messgeräterichtlinie (MID).

 

(Quelle: Sensirion AG)

Das könnte Sie auch interessieren

Unerlässlich für eine nachhaltige Zukunft: Wasserstoff und Brennstoffzellen
Advertorial
Uniper erhält Förderung für Wasserstoff-Pilotprojekt
Back to School: HySchool startet im September
H2UB verbindet Start-Ups der Wasserstoffbranche

Publikationen

Wasserstoff in der Praxis, Bd. 1: Infrastruktur

Wasserstoff in der Praxis, Bd. 1: Infrastruktur

Erscheinungsjahr: 2021

Das Buchreihe „Wasserstoff in der Praxis“ vermittelt Praktikern wichtige Informationen über den Stand der Technik und zukünftige Entwicklungen. Im 1. Band werden die Herausforderungen dargestellt, die Wasserstoff an die Gasinfrastruktur und ...

Zum Produkt

Handbuch der Gasverwendungstechnik

Handbuch der Gasverwendungstechnik

Erscheinungsjahr: 2019

Die deutsche Energiewende fokussiert neben dem Aufbau der Erneuerbaren Energien vor allem auch die Erhöhung der Energieeffizienz in allen Bereichen. Beides steht bei dem komplett neu gestalteten Handbuch der Gasverwendungstechnik im Mittelpunkt. ...

Zum Produkt

Erneuerbarer Wasserstoff mit Solar-Wind-Hybridkraftwerken

Erneuerbarer Wasserstoff mit Solar-Wind-Hybridkraftwerken

Autor: Raphael Niepelt, Rolf Brendel

Grüner Wasserstoff ist ein Schlüsselelement für die Transformation und Defossilierung des Energiesystems. Mit der Nationalen Wasserstoffstrategie hat sich die Politik klar zu grünem Wasserstoff bekannt, wobei der Bedarf vor allem über Importe ...

Zum Produkt

Mehr Publikationen...
Datenschutz
h2-news.eu, Inhaber: Vulkan-Verlag GmbH (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
h2-news.eu, Inhaber: Vulkan-Verlag GmbH (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: