Generic filters
Exact matches only

Erne Fittings stellt TÜV-zertifizierte H2-Rohrverbindungen vor

Kategorie:
Themen: |
Autor: Magnus Schwarz

Erne Fittings stellt TÜV-zertifizierte H2-Rohrverbindungen vor
v.l.: Matthias Kaufmann, CEO Erne Fittings, Alexander Heimbeck, Senior Sales Manager Erne Fittings) (Quelle: Erne Fittings/Michael Kemter)

27. September 2022 | Die Entwicklungsabteilung von Erne Fittings mit Stammsitz in Schlins (Österreich) hat sich schon früh mit der Definition eines Wasserstoffstandards für den Transport von Wasserstoff (H2) beschäftigt. Nun stellt das Unternehmen als weltweit erster TÜV-zertifizierte H2-Rohrverbindungen vor – und zwar auf der diesjährigen Hydrogen Technology Conference & Expo in Bremen.

Der in der Rohrleitungstechnik angesiedelte Industriebetrieb gehört zu den Vorreitern in der Branche: Dank der Entwicklungen in den letzten Jahren tragen die Produkte von Erne Fittings auch mehrfach zur Energiewende bei. So kommen die Fittings unter anderem in Anlagen zur Erzeugung und Verteilung von Fernwärme und solchen zur Herstellung von Komponenten zur Produktion von Elektrofahrzeugen zum Einsatz.

Aktuell konnte das Portfolio um H2-geeignete Rohrverbindungen erweitert werden, wobei Erne weltweit das einzige Unternehmen ist, das ein für Wasserstofftransporte zertifiziertes Produkt anbieten kann.

„Als Premium-Hersteller und Anbieter von Einschweißfittings im zugelassenen Markt haben wir unser technisches Know-how frühzeitig dafür genutzt, um wasserstofftaugliche Fittings zu entwickeln.

 

Mit diesen Komponenten können wir auch einen weiteren Beitrag zum Klimaschutz leisten“, erklärt Matthias Kaufmann, CEO der Erne Fittings Group, die auch Standorte in Mürzzuschlag (Österreich) und in al-Dschubail (Saudi-Arabien) hat.

Wasserstofftransport-Standard mit TÜV entwickelt

Schon 2021 setzte Erne Fittings eine interne „Arbeitsgruppe Wasserstoff“ ein, um einen eigenen Standard für Rohrleitungskomponenten für den Transport von 100 Prozent Wasserstoff zu entwickeln. Sämtliche Erfahrungen von Erne Fittings mit bereits erfolgten Lieferungen für den globalen Gasmarkt flossen in diese Überlegungen mit ein. Der zuständige TÜV SÜD in München glich dann den Vorschlag von Erne Fittings mit dem bestehenden Standard für Wasserstofftransportkomponenten ab.

Dieser baut auf bestehende amerikanische, europäische und deutsche Wasserstoffnormen auf. „Im Zuge des Zertifizierungsprozesses mussten wir umfassende Nachweise erbringen, ein Audit durch den TÜV SÜD absolvieren und auch mehrere Probefertigungen von Fittings für Wasserstoffpipelines durchführen“, erklärt Alexander Heimbeck, Senior Sales Manager von Erne, der Entwicklung geleitet und Zertifizierung koordiniert hat.

Als Grundlage für die Qualifizierung diente unter anderem die TÜV-SÜD-Norm P003 „Werkstoffbeständigkeit gegen komprimierten Wasserstoff“. Im Zuge des Audits musste das Unternehmen auch seine Prozesssicherheit und Projektmanagementfähigkeiten belegen. Im Prüfbericht heißt es: „Die eingereichten Unterlagen und das Prüfungsgespräch weisen auf ein tiefes Verständnis der Eigenschaften und Vorschriften von und rund um Wasserstoff hin.“

(Erne Fittings/2022)

Das könnte Sie auch interessieren

Technologie für den Wasserstoff-Antrieb live erleben
H2.N.O.N ist Ausgezeichnete Regionale Industrie-Initiative 2022
SANHA-Rohrleistungssysteme sind H2-ready

Publikationen

Wasserstoff in der Praxis, Bd. 1: Infrastruktur

Wasserstoff in der Praxis, Bd. 1: Infrastruktur

Erscheinungsjahr: 2021

Das Buchreihe „Wasserstoff in der Praxis“ vermittelt Praktikern wichtige Informationen über den Stand der Technik und zukünftige Entwicklungen. Im 1. Band werden die Herausforderungen dargestellt, die Wasserstoff an die Gasinfrastruktur und ...

Zum Produkt

Handbuch der Gasverwendungstechnik

Handbuch der Gasverwendungstechnik

Erscheinungsjahr: 2019

Die deutsche Energiewende fokussiert neben dem Aufbau der Erneuerbaren Energien vor allem auch die Erhöhung der Energieeffizienz in allen Bereichen. Beides steht bei dem komplett neu gestalteten Handbuch der Gasverwendungstechnik im Mittelpunkt. ...

Zum Produkt

Erneuerbarer Wasserstoff mit Solar-Wind-Hybridkraftwerken

Erneuerbarer Wasserstoff mit Solar-Wind-Hybridkraftwerken

Autor: Raphael Niepelt, Rolf Brendel

Grüner Wasserstoff ist ein Schlüsselelement für die Transformation und Defossilierung des Energiesystems. Mit der Nationalen Wasserstoffstrategie hat sich die Politik klar zu grünem Wasserstoff bekannt, wobei der Bedarf vor allem über Importe ...

Zum Produkt

Mehr Publikationen...