Search
Generic filters
Exact matches only

Hydrogen Alliance für Brennstoffzellenfahrzeuge: Neuman & Esser und Ballard investieren in Quantron AG

Kategorie:
Themen: |
Autor: Magnus Schwarz

Hydrogen Alliance für Brennstoffzellenfahrzeuge: Neuman & Esser und Ballard investieren in Quantron AG
Quantron - Neuman & Esser Power Station (Quelle: Quantron)

19. September 2022 | Als Teil einer Finanzierungsrunde der Quantron AG von bis zu 50 Millionen Euro investieren der weltweit führende Brennstoffzellen-Experte Ballard Power Systems Inc. aus Kanada und der deutsche Wasserstoffanlagenspezialist Neuman & Esser in die Quantron AG.

Bei einer Unternehmensbewertung von 250 Millionen Euro erwirbt Neuman & Esser eine Minderheitsbeteiligung und sichert sich zudem eine Option für ein weiteres Investment. Damit unterstreicht der Maschinen- und Anlagenbauer sein Commitment für diese strategische Partnerschaft. Ballard Power erwirbt ebenfalls eine Minderheitsbeteiligung im einstelligen Millionen-Bereich und schließt zudem eine Entwicklungskooperation mit Quantron zur beschleunigten Markteinführung von Brennstoffzellen-Trucks mit bis zu 4 Plattformen in den nächsten 12 Monaten.

Die Quantron AG ist Spezialist für batterie- und wasserstoffelektrische Nutzfahrzeuge. Mit Quantron-as-a-Service (QaaS) bietet sie ein 360 Grad OEM-offenes Ökosystem für ihre Kunden. Die Finanzierungsrunde dient zur beschleunigten Entwicklung von weiteren BEVs und FCEVs mit Fokus auf Heavy Duty Trucks sowie dazu, zusammen mit dem Partnernetzwerk von Quantron das Ökosystem QaaS weiter auszubauen.

In Zukunft soll den Kunden als Hydrogen Alliance eine 360 Grad Plattform zur Verfügung gestellt werden, die neben zero-emission H2 Fahrzeugen auch die dazugehörige Infrastruktur von der H2 -Erzeugung bis zur Vertankung umfasst.

Allianz für Wasserstoffmobilität

Neuman & Esser setzt einen seiner Schwerpunkte auf Produkte und Dienstleistungen rund um Wasserstoff, um Kunden bei der Dekarbonisierung ihrer Energie- oder Industriesysteme und dezentralen Anwendungen zu unterstützen. Ein wesentlicher Teil des Produktportfolios konzentriert sich auf die Erzeugung und Nutzung von klimaneutralem Wasserstoff. Die weltweit agierende Firmengruppe trägt zur Hydrogen Alliance mit der Bereitstellung der notwendigen Infrastruktur, insbesondere von Elektrolyseuren und Reformer-Technologien, sowie Kolben- und Membrankompressoren für den Transport und die Speicherung bis zu kompletten Wasserstofftankstellen und Abfüllanlagenbei.

Mit ihrem umfassenden Portfolio ermöglicht Neuman & Esser die Sektorkopplung als wichtige Voraussetzung zur Transformation des auf fossilen Brennstoffen basierenden Öl & Gas Sektors zu einer nachhaltigen Wirtschaft mit klimaneutralem Wasserstoff.

Die weltweit führenden Fuell Cell Experten von Ballard Power Systems haben im Rahmen der Finanzierungsrunde eine Minderheitsbeteiligung an der Quantron AG erworben, um die Einführung von Brennstoffzellenfahrzeugen in Europa und den USA zu beschleunigen. Die Investition von Ballard dient dazu, die Entwicklung von Brennstoffzellen-Fahrzeugplattformen im Rahmen eines Joint Development Agreements („JDA“) zu unterstützen. Ballard wird der exklusive Brennstoffzellenlieferant von Quantron für diese Lkw-Plattformen sein.

NEA Group MD Jens Wulff & Quantron AG Vorstandsmitglieder Andreas Haller & Michael Perschke geben Investition und Zusammenarbeit bekannt (Quelle: Quantron)

Tankstellenbetreiber mit an Bord

Als wichtiger Partner der Hydrogen Alliance ist die Deutsche Tamoil / HEM als erster Tankstellenbetreiber beigetreten und wird gemeinsam mit Quantron die Realisierbarkeit von H2-Tankstellen entlang ihrer mehr als 400 HEM-Tankstellen in Deutschland prüfen. Diese sollen in einem gestaffelten Prozess mit H2 -Tankmöglichkeiten aufgerüstet werden, wobei ein Schwerpunkt auch auf der Betankung von Schwerlastfahrzeugen der Kunden von Quantron liegt.

 

„Wir wollen unseren Kunden die bestmögliche Lösung bieten. Die erfolgreich abgeschlossene Finanzierungsrunde gibt uns den notwenigen Spielraum, unsere FCEV-Entwicklung und unsere umweltfreundlichen Angebote weiterzuentwickeln und gleichzeitig unser dazu notwendiges Partnernetzwerk zu festigen. So aufgestellt werden wir die Bedürfnisse unserer Kunden bestens erfüllen, einschließlich Reichweite, Nutzlast und Betankungszeit.

 

Wir sehen uns jedoch nicht als Konkurrenten der bestehenden OEMs, sondern vielmehr als Plattformpartner für Engineering und H2-Betankung, um die Einführung von Wasserstoff als Energiequelle für den Verkehr zu beschleunigen, wobei der Schwerpunkt auf dem Schwerlast- und Langstreckentransport liegt“, so Michael Perschke, CEO von Quantron.

„Wasserstoffanwendungen sind neben der Batterietechnologie, für die wir ebenfalls Lösungen anbieten, der zweite elementare Bestandteil der Dekarbonisierung des Mobilitätssektors. Um der steigenden Nachfrage nach Wasserstoff in diesem Sektor Rechnung zu tragen, kombinieren wir mit unserer strategischen Partnerschaft Infrastruktur-Know-how mit Brennstoffzellen-Fahrzeugtechnologie zu einem Ökosystem. Für die steigende Anzahl von Kunden entsteht dadurch Zugang zu einer vollintegrierten Mobilitätsplattform“, so Stefanie und Alexander Peters, Managing Partners von Neuman & Esser.

“Das ist einer der weltweit ersten kommerziell erhältlichen Brennstoffzellen-Trucks für das anspruchsvolle 44-Tonnen-Segment. Wir wissen, dass die Güterlogistik in den nächsten Jahren und Jahrzehnten zunehmen wird und damit auch die Treibhausgasemissionen, es sei denn, wir haben marktgerechte Zero-Emission-Lösungen. Wir freuen uns daher sehr, diese Marktmöglichkeit in einer Partnerschaft mit Quantron anzugehen, in der wir einen Experten für Fahrzeugintegration und einen führenden Brennstoffzellenanbieter zusammenbringen”, erklärte Randy McEwen, CEO von Ballard Power Solutions.

 

(Quantron AG/2022)

Das könnte Sie auch interessieren

Quantron und ETO Motors beschließen deutsch-indische Zusammenarbeit
Erster Wasserstoffzug der USA: Stadler Rail nutzt Brennstoffzellen von Ballard
Forschungsprojekt HyCET: Nachhaltigkeit in der Transportlogistik durch Wasserstoff-LKW

Publikationen

Wasserstoff in der Praxis, Bd. 1: Infrastruktur

Wasserstoff in der Praxis, Bd. 1: Infrastruktur

Erscheinungsjahr: 2021

Das Buchreihe „Wasserstoff in der Praxis“ vermittelt Praktikern wichtige Informationen über den Stand der Technik und zukünftige Entwicklungen. Im 1. Band werden die Herausforderungen dargestellt, die Wasserstoff an die Gasinfrastruktur und ...

Zum Produkt

Handbuch der Gasverwendungstechnik

Handbuch der Gasverwendungstechnik

Erscheinungsjahr: 2019

Die deutsche Energiewende fokussiert neben dem Aufbau der Erneuerbaren Energien vor allem auch die Erhöhung der Energieeffizienz in allen Bereichen. Beides steht bei dem komplett neu gestalteten Handbuch der Gasverwendungstechnik im Mittelpunkt. ...

Zum Produkt

Erneuerbarer Wasserstoff mit Solar-Wind-Hybridkraftwerken

Erneuerbarer Wasserstoff mit Solar-Wind-Hybridkraftwerken

Autor: Raphael Niepelt, Rolf Brendel

Grüner Wasserstoff ist ein Schlüsselelement für die Transformation und Defossilierung des Energiesystems. Mit der Nationalen Wasserstoffstrategie hat sich die Politik klar zu grünem Wasserstoff bekannt, wobei der Bedarf vor allem über Importe ...

Zum Produkt

Mehr Publikationen...
Datenschutz
h2-news.eu, Inhaber: Vulkan-Verlag GmbH (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
h2-news.eu, Inhaber: Vulkan-Verlag GmbH (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: