Search
Generic filters
Exact matches only

EU-weites Herkunftsnachweisregister für grünen Wasserstoff etabliert

Kategorien: |
Thema:
Autor: Redaktion

EU-weites Herkunftsnachweisregister für grünen Wasserstoff etabliert

Grexel, ein Unternehmen der EEX Group, ist im Rahmen der dritten Phase des CertifHy-Projektes durch die Assoziation Fuel Cell and Hydrogen Joint Undertaking (FCH JU) zum Betreiber und Ausgabestelle des ersten europäischen Registers für Herkunftsnachweise (Gurantees of Orgin – GO) für grünen Wasserstoff ernannt worden.

Das CertifHy-Projekt wurde auf Ersuchen der EU-Kommission im Jahr 2014 ins Leben gerufen. Das durch das Unternehmen HINICIO geführte und von der FCH JU finanzierte Konsortium bringt die Stakeholder zur Entwicklung eines gemeinsamen europaweiten Zertifizierungsystems für erneuerbaren und nicht erneuerbaren Wasserstoff zusammen. Grexel ist dabei Teil eines Konsortiums aus sechs Unternehmen (bestehend aus HINICIO, Grexel, Ludwig-Bölkow-Systemtechnik (LBST), TÜV SÜD, dem Verband der ausstellenden Register in Europa (Association of Issuing Bodies (AIB)) sowie sowie dem französischen Forschungszentrum Commissariat à l’énergie atomique et aux énergies alternatives (CEA)), die sich zusammengeschlossen haben, um die Entwicklung eines Herkunftsnachweisregisters für Wasserstoff im Rahmen des CertifHy-Projektes voranzutreiben. Ein Herkunftsnachweis ist ein elektronisches Zertifikat, welches den Endverbrauchern die Herkunft eines Produktes garantiert und diesbezügliche Informationen zur Verfügung stellt. Die CertifHy-Herkunftsnachweise sollen gegenüber den Endverbrauchern nachweisen, dass der von ihnen gekaufte Wasserstoff erneuerbarer bzw. nicht erneuerbarer Herkunft ist. Darüber hinaus enthalten sie Informationen über dessen Eigenschaften, wie beispielsweise Treibhausgasintensität und Produktionsstandort.
Grexel wird das erste zentrale Wasserstoff-Registersystem zur Verfügung stellen und dem europäischen Markt über eine Laufzeit von 18 Monaten Wasserstoffzertifikate ausgeben.Der Markt für Herkunftsnachweise ist in den letzten Jahren mit der Entwicklung erneuerbarer Stromangebote enorm gewachsen. Durch die EEX und Grexel ist die EEX Group im Bereich der Herkunftsnachweise und ihrem Serviceangebot für aktuell 14 europäische Ländern zu einem wichtigen Akteur geworden. Grexel mit Sitz in Helsinki ist Anbieter von Energienachweisregister mit einem jährlichen Transaktionsvolumen von über einer Milliarde Megawattstunden. Diese Register werden von mehr als 10.000 aktiven Kontoinhabern aus 20 Ländern genutzt. Als Teil der EEX Group unterstützt Grexel Kunden auch bei der Gestaltung neuer Zertifizierungssysteme sowie im Umgang mit sich verändernden Anforderungen durch die internationale Gesetzgebung und Standards.

(Quelle: EEX Group)

 

Das könnte Sie auch interessieren

Swagelok Experience Days: Eintauchen in real-digitale Wasserstoff-Welten
PwC-Wasserstoff-Rechner: wann sich Wasserstoffanwendungen rentieren
Studie bescheinigt Mitnetz Gas-Netzen Wasserstoffeignung

Publikationen