Search
Generic filters
Exact matches only

Bayerischer Gemeinschaftsstand beim European Fuel Cell Forum

Kategorie:
Themen: | |
Autor: Redaktion

Bayerischer Gemeinschaftsstand beim European Fuel Cell Forum
Das European Fuel Cell Forum findet in Luzern statt. Interessierte Unternehmen können sich beim Bayerischen Gemeinschaftsstand beteiligen.

Vom 29. Juni bis 2. Juli 2021 findet in Luzern das European Fuel Cell Forum (EFCF) statt. Themenschwerpunkte legt das Forum auf Niedertemperatur-Brennstoffzellen und Elektrolyse einschließlich CO2-Reduktion sowie Wasserstoff und dessen Verarbeitung. Die Konferenzthemen reichen vom grundlegenden Verständnis der relevanten Materialien sowie der Kinetik und der Massen-/Wärme-/Wassertransportprozesse, der Wasserstoff-Reinigung, -Kompression, -Speicherung und -Verteilung bis hin zur Implementierung in reale Geräte, die optimierte technische Designs erfordern.

Unternehmen mit Firmensitz in Bayern haben die Möglichkeit sich im Rahmen eines KonferenzPlus am Bayerischen Gemeinschaftsstand zu beteiligen. Das KonferenzPlus beinhaltet einen Infopoint-Stand (ca. 1 m²) inkl. Möblierung und die Konferenzteilnahme für 1 Person. Weitere Informationen zum Gemeinschaftsstand finden Sie hier. Anmeldeschluss für den Gemeinschaftsstand ist der 07. Mai 2021.

Das könnte Sie auch interessieren

Andy Gradel erhält Rainer-Markgraf-Preis 2021
Kooperation zwischen Uniper und Hafenbetrieb Rotterdam für Produktion grünen Wasserstoffs
H2 Global Stiftung wählt Kuratorium

Publikationen

Handbuch der Gasverwendungstechnik

Handbuch der Gasverwendungstechnik

Erscheinungsjahr: 2019

Die deutsche Energiewende fokussiert neben dem Aufbau der Erneuerbaren Energien vor allem auch die Erhöhung der Energieeffizienz in allen Bereichen. Beides steht bei dem komplett neu gestalteten Handbuch der Gasverwendungstechnik im Mittelpunkt. ...

Zum Produkt

Erneuerbarer Wasserstoff mit Solar-Wind-Hybridkraftwerken

Erneuerbarer Wasserstoff mit Solar-Wind-Hybridkraftwerken

Autor: Raphael Niepelt, Rolf Brendel

Grüner Wasserstoff ist ein Schlüsselelement für die Transformation und Defossilierung des Energiesystems. Mit der Nationalen Wasserstoffstrategie hat sich die Politik klar zu grünem Wasserstoff bekannt, wobei der Bedarf vor allem über Importe ...

Zum Produkt

Das Projekt H2home

Das Projekt H2home

Autor: Matthias Block, Steffen Giesel, Andreas Herrmann und Norman Klüber

Das Ziel von H2home war die Entwicklung eines integrativen Systems mit 5 kW elektrischer Leistung zur hocheffizienten Nutzung von elektrischer Energie, Wärme- und Kälteenergie, bereitgestellt auf Basis von 100 % grünem Wasserstoff. Dieses System ...

Zum Produkt

Mehr Publikationen...