Search
Generic filters
Exact matches only

Mitteldeutscher Wasserstoffatlas veröffentlicht

Kategorie:
Themen: |
Autor: Redaktion

Mitteldeutscher Wasserstoffatlas veröffentlicht

Gemeinsam mit der Europäische Metropolregion Mitteldeutschland hat das Wasserstoffnetzwerk Hypos e.V. den Mitteldeutschen Wasserstoffatlas veröffentlicht. Die Print- und Onlinepublikation präsentiert über 70 Projekte und Akteure aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen und gibt erstmals einen umfassenden Überblick über die mitteldeutsche Wasserstoffbranche.

„Der Mitteldeutsche Wasserstoffatlas präsentiert erstmals die Innovationspotenziale und Themenvielfalt der regionalen Wasserstoffbranche in gebündelter Form. Mit der Publikation präsentieren wir die Wasserstoffregion Mitteldeutschland bundesweit und geben regionalen Akteuren aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung ein weiteres Instrument zur länderübergreifenden Vernetzung an die Hand“, erklärt Jörn-Heinrich Tobaben, Geschäftsführer der Metropolregion Mitteldeutschland.

„Mit der Veröffentlichung setzen wir unsere gemeinsamen Aktivitäten zum Aufbau einer mitteldeutschen Wasserstoffwirtschaft fort. Unter dem Leitmotiv ‚Wasserstoff ist Wirtschaftskraft‘ wollen wir so neue Impulse für Wertschöpfung, Innovation und Arbeitsplätze in der Region generieren“, so Joachim Wicke, Vorstandsvorsitzender des HYPOS Hydrogen Power Storage & Solutions East Germany e.V.

Den Ausgangspunkt für die Broschüre bildet die begleitende Posterausstellung auf dem 1. Mitteldeutschen Wasserstoffkongress am 2. November 2021 in Leuna (Sachsen-Anhalt), zu dem rund 220 Akteure der regionalen Wasserstoffwirtschaft sowie aus Politik und Verwaltung zusammenkamen.

 

(Quelle: Hypos e.V.)

 

Das könnte Sie auch interessieren

H2-Sicherheit und Crashkurs Wasserstoff: online-Angebote des DVGW
Advertorial
HySchool: Wasserstofftechnologien im eigenen Unternehmen einsetzen
Andy Gradel erhält Rainer-Markgraf-Preis 2021
Kooperation zwischen Uniper und Hafenbetrieb Rotterdam für Produktion grünen Wasserstoffs

Publikationen

H2-Tauglichkeit des Ferngasnetzes der Open Grid Europe

H2-Tauglichkeit des Ferngasnetzes der Open Grid Europe

Autor: Daniel S. Bick, Arnd Schmücker

Die Wasserstofftauglichkeit eines Gasversorgungsnetzes muss vor dem Transport von Wasserstoff analysiert werden, unabhängig davon ob dieses Gas dem Erdgas  zugemischt wird oder bestehende Leitungen für den Transport von reinem Wasserstoff ...

Zum Produkt

Strategische Einsichten aus aktuellen Studien zur Zukunft der Gasinfrastruktur mit Wasserstoff

Strategische Einsichten aus aktuellen Studien zur Zukunft der Gasinfrastruktur mit Wasserstoff

Autor: Ulrich Bünger

Im Zuge der Energiewende ist auch die Gasindustrie von der Europäischen Kommission aufgefordert, Strategien zur Defossilisierung der Gasversorgung bis 2050 zu entwickeln. Diese Entwicklung soll im europäischen Konsens der Akteure im Gassektor und ...

Zum Produkt

Netzmeister

Netzmeister

Erscheinungsjahr: 2019

Für die Instandhaltung der Gas-, Wasser- und Fernwärmerohrnetze, die den mit Abstand größten Teil des Anlagevermögens von Versorgungsunternehmen ausmachen, trägt der Netzmeister die Verantwortung. Um den täglichen Anforderungen gerecht werden ...

Zum Produkt

Mehr Publikationen...