Search
Generic filters
Exact matches only

Fachmedium des Jahres 2022: Award für „Bestes Corporate-Media-Produkt“ geht an Vulkan Verlag

Kategorie:
Thema:
Autor: Magnus Schwarz

Fachmedium des Jahres 2022: Award für „Bestes Corporate-Media-Produkt“ geht an Vulkan Verlag
Jan-Magnus Kook, Leiter Content Marketing & Corporate Media, mit dem Preis. (Quelle: Ole Bader)

01. Juni 2022 | Der Vulkan Verlag, führender Fachverlag und crossmediales Medienhaus für technische Fach- und Führungskräfte, freut sich über die Auszeichnung „Fachmedium des Jahres 2022“ für die „Vulkan-Verlag AR-App“. Mit der Augmented-Reality-App ist der Vulkan Verlag für seinen Kunden REMONDIS ganz neue Wege gegangen: Die App ergänzt die Fachkommunikation des Unternehmens, um ein erklärungsbedürftiges Produkt und komplexe Industrieprozesse in ein virtuelles 3D-Erlebnis zu verwandeln, in das Fachfremde, Kund:innen oder Mitarbeiter:innen eintauchen können.

Besonders beeindruckt hat die Jury, dass „mit Ideenreichtum und Technologie-Know-how abseits der klassischen Pfade für den Kunden eine adäquate Lösung für seine Kommunikationsherausforderung gefunden wurde.“

Mit Stolz nahm das Team des Vulkan Verlags den Award entgegen.

„Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung für unsere AR-App. Sie ist das Ergebnis von Teamwork, unserer kreativen Arbeitsweise und der Fokussierung auf unsere Fachthemen“, erläutert Jan-Magnus Kook, Leiter Content Marketing & Corporate Media. „Der Award der Deutschen Fachpresse motiviert uns, unsere digitalen Angebote auch in Zukunft weiter auszubauen.”

 

Fachmedium des Jahres: Award der Deutschen Fachpresse in acht Kategorien

Mit dem Award „Fachmedium des Jahres“ zeichnet die Deutsche Fachpresse jährlich die besten Fachmedien des Landes in insgesamt acht Kategorien aus. Die Award-Gewinner spiegeln das Innovationsspektrum der Branche wider. Die Sieger wurden am Abend des 31. Mai 2022 im Rahmen des Kongresses der Deutschen Fachpresse im Palais der Kulturbrauerei in Berlin geehrt.

 

(Vulkan Verlag/2022)

Das könnte Sie auch interessieren

Weißer Wasserstoff: HyAfrica untersucht natürliche Wasserstoffvorkommen
Ammoniak als Wasserstoff-Vektor: Fraunhofer ISE forscht an Power-to-Ammonia
Start-up senkt mit Big Data und KI Kosten für grünen Wasserstoff

Publikationen